Obduktion von Amy Winehouse Leiche verschoben

Amy Winehouse Leiche noch nicht obduziert

Neues zur Todesursache erst am Montag?

Die Obduktion der Leiche von Musikerin Amy Winehouse wird wohl doch erst am Montag stattfinden, wie die BBC in London jetzt bekannt gab. Diese Tatsache wurde jedoch noch nicht von der Londoner Polizei bestätigt. Trotzdem werden mit Sicherheit erste Erkenntnisse zur genauen Todesursache von Sängerin Amy Winehouse und zu den Umständen ihres Todes spätestens Montag, Anfang der Woche im Umlauf sein. Die Londoner Polizei hält sich derzeit sehr bedeckt und man muß Abwarten, ob sie heute noch zu einem Statement bereit sein wird!?

Schlagworte, , , , ,

Eine Antwort An “Obduktion von Amy Winehouse Leiche verschoben”

  1. Stefan K.
    24. Juli 2011 bei 13:45 #

    27 Jahre, wirklich traurig. Leider könnte ich mir auch einen Freitod vorstellen. Glaube aber nicht das sie wirklich bewusst vorhatte in die Fußstapfen von Morrisson, Joplin, Cobain und dem Club 27 beizutreten. Obwohl der legendäre Club 27 so wohl wieder mächtig in den Schlagzeilen sein wird und sich Plattenfirmen, Management, Medien und etliche Marketing-Strategen sich auf dieses Thema stürzen werden um ordentlich mit dem Tod von Amy Winehouse Kasse zu machen.

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen