Whitney Houston – Tod läßt Musikindustrie-Kassen klingeln

Tod von Whitney Houston – Verlust und Gewinn

Whitney Houston`s Tod – Wechselbad zwischen tiefer Trauer und eiskaltem Profit

Während immer noch über die Whitney Houston Todesursache spekuliert und ermittelt wird, Angehörige, Freunde und Fans der Pop-Diva, ja auch viele Musiker, Musikgrößen und Künstler ihre Trauer über den herben Verlust der Soul-Diva zum Ausdruck bringen, erfreut sich die Musikindustrie über einen wahren Geldsegen. Und plötzlich sind sie wieder da, die zwei Seiten der Medaille, das lachende und weinende Auge. Und es wird erneut wieder klar, was der Verlust des Einen ist der Gewinn des Anderen. Und in keiner anderen Branche wie in der Musikbranche wird das so deutlich und perfide zelebriert, dass man gerade nach dem Tod die Kassen noch mal richtig klingeln lassen kann. Und so erleben Plattenlabel, Plattenfirma und das gesamte Management von Whitney Houston ihren sogenannten dritten Frühling, welchen die Pop-Diva und Soul-Diva so allein mit ihrer Stimme und ihren Auftritten leider nicht mehr herbeiführen konnte. Jetzt verdienen sich andere eine „goldene Nase“. Ja selbst Dolly Parton, der die Rechte an dem Song „I will always love you“, welcher durch Whitney Houston und den Film „Bodyguard“ zum Welterfolg wurde, wird sich mehr als nur ihr Näschen vergolden lassen können und dem Bekanntheitsgrad ihrer Namensvetterin, dem Klonschaf Dolly, in nichts mehr nachstehen. Und wie sagt man so schön, vermutlich auch gerade in der Musikindustrie und Musikbranche, manche Dinge erledigen sich einfach von selbst… Und was des einen Leid ist des anderen Freud. So ist das Leben, schön….ach was sag ich, einfach schrecklich schön!

Und dabei kann man die Kasse auf weit schönere Art und Weise klingeln lassen.

Schlagworte, , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen