Vicco von Bülow alias Loriot tot – Sein Humor wird weiterleben

Loriot brachte alle zum Lachen, ohne dabei selbst zu Lachen

Deutschland verliert berühmten Humoristen

Mit dem einzigartigen Loriot, dessen bürgerlicher Name Bernhard Victor (kurz Vicco) Christoph Carl von Bülow lautet, ist Deutschlands berühmtester Humorist im Alter von 87 Jahren gestorben. Der Diogenes Verlag gab heute am Dienstag den 23. August 2011 den Tod des vielseitigen deutschen Humoristen bekannt. Loriot verstarb am Montag den 22. August in Ammerland am Starnberger See an Altersschwäche. Vicco von Bülow war der ungekrönte König des hintergründigen Humors und wird es wohl auch immer bleiben. Loriot begeisterte nicht nur mit seinen unverwechselbaren Cartoons, Prosatexten und TV-Sketchen ein Millionenpublikum, sondern auch mit seinen beiden Kinofilmen bei denen ihm seine langjährige, nicht mehr wegzudenkende, Kollegin Evelyn Hamann zur Seite stand.

Loriot wurde am 12.11.1923 in Brandenburg an der Havel geboren und entstammt einem Mecklenburger Adelsgeschlecht. Das Wappenzeichen der Familie war der Pirol als Wappenzeichen, welches im Französischen „Loriot“ heißt und dem begnadeten Künstler Vicco von Bülow als Künstlernamen diente.

Vicco von Bülow alias Loriot war ein absolutes Multitalent und in Vielseitigkeit kaum zu übertreffen. Der mit 87 Jahren verstorbene, wohl bekannteste Humorist Deutschlands, war Professor der Theaterkunst, Regisseur, Schriftsteller, Schauspieler, Zeichner, Kostümbildner, Bühnenbildner und Komödiant. Vicco von Bülow alias Loriot verstand es wie kein anderer mit dem Werkzeug Sprache und Satire zu spielen um mit jeder einzelnen Pointe sein Millionenpublikum zu fesseln und mit seinem einzigartigem Humor zu begeistern.

RadioEins mit Specials

Radio Eins, der Radiosender für Berlin und Brandenburg, das Radio nur für Erwachsene widmet heute einen Teil seines Radioprogrammes mit Hörproben und Geschichten dem verstorbenen deutschen Humoristen Loriot. Auch der Radio Eins Filmkritiker Knut Elstermann meldete sich zu Wort und berichtete aus seinem Leben und dem Zusammentreffen mit Vicco von Bülow alias Loriot. Knut Elstermann, dem es vergönnt war Deutschlands berühmtesten Humoristen persönlich kennengelernt zu haben, bekundete sein tiefstes Mitgefühl und bekundete seine höchste Bewunderung dem Künstler und Menschen Vicco von Bülow gegenüber. Das gesamte Radioteam von Radio Eins schwelgt heute in Erinnerungen an Loriot und bekundet seine Trauer über den unschätzbaren Verlust von dem Meister des hintergründigen Humors.

Loriot der im engsten Kreis seiner Familie beigesetzt werden soll, ist zwar von dieser Welt gegangen, aber in unseren Gedanken und Herzen wird er ewig weiterleben. Denn der Humor von Loriot ist und bleibt unsterblich. Der einzigartige, hintergründige Humor wird uns und viele weitere Generationen ein Leben lang begleiten.

Loriot`s Heile Welt

Wer mehr über Bernhard Victor (kurz Vicco) Christoph Carl von Bülow alias Loriot und seine Werke erfahren möchte, sollte die Loriot Homepage auf Loriot`s Heiler Welt unter http://www.loriot.de/ oder http://jboard.loriot.de/jboard/v3/home/redirect.htmlo besuchen. Lasst Euch von der Vielfalt von Vicco von Bülow alias Loriot überraschen…

Schlagworte, , , , , , , , , , , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Loriot – Brandenburg a. d. Havel Abschied vom Ehrenbürger Loriot | Das berühmte Schuh Chromosom - 17. September 2011

    […] von Bülow alias Loriot eine Gedenkfeier für alle Fans von Loriot statt. Nachdem der begnadete Künstler und Humorist Vicco von Bülow am 22. August im Alter von 87 Jahren in Ammerland am Starnberger See gestorben war, wurde er am 30. […]

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen