Liebe geht durch den Magen

Das Fest der Liebe ist gerade vorbei und mir wird wieder schmerzlich bewusst, warum es das Fest der Liebe heißt. Denn wie sagt man so schön: Liebe geht durch den Magen. Ja, und das ist sie, aber ganz gewaltig! Durch den Magen oder besser in den Magen und direkt auf die Hüften. Ich war bis vor kurzem auch immer noch der Meinung, dass meine Waage, wie die Menschen, an Weihnachten Stimmungsschwankungen hat. Aber die Realität sieht anders aus, sie hat weder Schwankungen, noch ist sie kaputt, wovon ich als zweites ausgegangen bin. Der Test auf der Waage meiner Freundin, des Nachbarn und meiner Eltern hat ergeben, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass deren Waage das Selbe Leiden, wie meine haben. Das kann doch gar nicht sein, das man sich 7 Kilo in nur drei Tagen anfuttern kann, oder!? Und dann viel mir wieder ein, das sich mein Gewicht ja schon nach dem 1. Advent für die Tendenz nach oben entschieden hatte.

Weihnachtsleckereien

Weihnachtsleckereien / Kalorienbomben

Denn da fing es schon an, dass ich mich für berufen fühlte zu testen, ob die Weihnachtsleckereien noch genauso qualitativ hochwertig und lecker, wie in den Jahren zuvor, waren. Oh, ja und das waren sie, soviel steht fest. Es war natürlich auch meine Pflicht den ein oder anderen Weihnachtsmarkt genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn schließlich gibt es die Weihnachtsmärkte ja auch nicht das ganze Jahr über, so dass man diesen Test recht zeitnah durchführen muss. Auch bin ich ein sehr sozial veranlagter Mensch mit einem riesigen Herzen für seine Mitmenschen. So dass ich es als meine Pflicht ansah, den armen Menschen in ihren liebevoll geschmückten Büdchen auch mal was abzukaufen, was sie kulinarisches gezaubert hatten. Ganz tapfer stehen sie den ganzen Tag auf dem Markt und sind durchgefroren. Warum Sie aber nur Kalorienbomben anbieten und verkaufen? Na, meine Schuld ist es nicht, aber sollte ich sie deshalb verurteilen oder mit Ignoranz strafen? Nein, das verbietet mir mein Anstand. Ich habe auch fast alle Brat- und Backstände gemieden und gezielt nach Obstständen gesucht, da man ja schließlich auf seine Figur achten muss. Dass die ihr Obst nur kandiert oder mit Schokoüberzug verkaufen, konnte ich ihnen nun wirklich nicht zum Vorwurf machen. Ich drückte einfach ein Auge zu und sagte mir, die Armen, wissen es halt nicht besser. Aber das Obst kalorienarm und gesund ist, muss wirklich neu überdacht werden. Hmm…??? Ja und an den eigentlichen Feiertagen, gab es wie jedes Jahr zu Heiligabend Kartoffelsalat mit Bockwurst, am 1. Feiertag ein nahrhaftes, reichhaltiges Frühstück, Gänsebraten mit Knödeln und Rotkohl zum Mittag, dann dutzende Kuchenteilchen, zum Abend Raclette und andere Köstlichkeiten. Am 2. Weihnachtsfeiertag sah es ähnlich aus…Und um zwischen den Mahlzeiten keinen Schwächeanfall zu erleiden oder nicht vom Fleisch zu fallen, gab es den ein oder anderen Keks, Lebkuchen oder Schokoweihnachtsmann. Ja, man darf gar nicht darüber nachdenken, da opfert man sich derart, kurbelt die Wirtschaft an, trainiert sein Gehirn ab Dezember schon die wichtigste Funktion, das „Kauen-Schlucken, Kauen-Schlucken, Kauen-Schlucken“, für die Feiertage an. Und das ist nun der Dank, das ganze Jahr über wieder Platz schaffen für das nächste Weihnachtsfest. So, jetzt muss ich mir erstmal was gegen Sodbrennen suchen …denn Liebe geht durch den Magen.

Schlagworte, , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Klasse Kommentar von Oli zu Liebe geht durch den Magen | Das berühmte Schuh Chromosom - 9. Januar 2011

    […] habe ich Euren Beitrag zum Weihnachtsessen gelesen. Nur den Schlußsatz verstehe ich nicht: Liebe geht durch den Magen? Die Liebe zum Fest, die Liebe zu den Lieben, die Liebe zu den Lieben beim lieben Fest? :-/ Also […]

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen