Archiv | Lebensweisheiten RSS-Feed für diesen Bereich

… wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt

Berliner Nachbarschaft – Ohne Worte Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt. Auf Wiedersehen Berlin Adieu Niederschönhausen Alles Gute Charlottenstrasse Vor 68 Jahren, hier in der Charlottenstraße geboren und seit 1953 in meinem eigenen Haus wohnhaft , verlässt eines der letzten Urgesteine, diese Gegend. Viele Jahre habe […]

Weiterlesen

Krümelmonster oder was schlechte Vorbilder anrichten können

Es fing an, als mich ein Freund fragte ob ich nicht vielleicht eine WG gründen wollte und er mir gern einen geeigneten Untermieter vorstellen würde. Nichts ahnend stimmte ich diesem Vorschlag zu und war sichtlich überrascht, als er dann Tage später mit einem Karton vor mir stand und sagte

Weiterlesen

Griechenland und Zypern

Von allen Göttern verlassen sein und wo die Götter Urlaub machen

Weiterlesen

Pferdefleisch-Skandal & Schweinefleisch-Skandal – Über Schweine & Pferde

Was man schon immer über Schweine und Pferde wusste

Weiterlesen

Wofür brauchen Engel Krane?

Habe letzte Woche auf RadioEins in der sogenannten Denkpause des Radiosender für Berlin und Brandenburg, dem Radio nur für Erwachsene, einen wundervollen, wenn vielleicht auch etwas esoterisch kitschig anmutenden Spruch gehört.

Weiterlesen

Haare offen und besoffen – Berlin Pankow Niederschönhausen

Ein Wochenende in Berlin und seine Spuren

Weiterlesen

Liebe ist ausverkauft

Liebe kann man auch in Berlin nicht kaufen

Weiterlesen

Sascha Lobo, Villa Lobo und mehr

Berliner Schnappschüsse und die Frage was haben Sascha Lobo und die Villa Lobo gemein

Weiterlesen

Männerchromosom oder wo der Verstand wächst, weichen die Haare

Glatze, dank Männer-Chromosom, Glatzen-Gen oder Weisheit?

Weiterlesen

Werbung Ben & Jerry`s – Eis Werbung mal anders

Der Werbeslogan lautet wie folgt: „Wer einmal den Löffel abgibt, bekommt ihn nicht mehr wieder.“ Und weiter: „Das Leben ist nicht immer fair – Ben & Jerry`s schon.“

Weiterlesen

Sei doch kein Frosch!?

Wenn man sagt, sei doch kein Frosch, meint man umgangssprachlich, stell dich nicht so an. Man sagt es auch, wenn man möchte, dass jemand etwas tut, was ihm eigentlich widerstrebt. So kann man auch sagen, nun zier dich nicht so, sei kein Spielverderber oder sei kein Angsthase.

Weiterlesen

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann

Das wäre jetzt der Punkt sich einzugestehen, dass es so doch irgentwie keinen Sinn macht. Keiner wird geächtet nur weil er sich eingesteht nicht Alles zu können, aber jeder wird geachtet der zu seinen Schwächen steht.

Weiterlesen

Reden ist Silber und Schweigen ist Gold

Da Gold wertvoller ist als Silber könnte man den Ausspruch, Reden ist Silber und Schweigen ist Gold, so interpretieren, daß es in manchen Situationen einfach sinnvoller ist zu schweigen, als zu reden.

Weiterlesen

Versuch in meinen Schuhen zu laufen

Lebensweisheiten, Regeln und Sprüche die uns unser ganzes Leben begleiten – Die uns schmunzeln lassen, weil sie uns doch allzu bekannt vorkommen und deren Sinn oder Unsinn, deren Doppeldeutigkeit wir erst jetzt so richtig verstehen. Gemeint sind die Weisheiten, die uns unsere Eltern quasi schon mit in die Wiege gelegt haben. Sprüche die uns immer noch im Alltag verfolgen und neue Lebensweisheiten die Andere einem auf`s Auge drücken wollen oder es gar einfach ungefragt tun.

Weiterlesen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen