Krümelmonster oder was schlechte Vorbilder anrichten können

Cookie Monster so sweet? Bad boy or sweet boy?

Krümelmonster zum Knuddeln und Fürchten schön

Ja, mit dem Krümelmonster ist es wie im wahren Leben, man kann keinem hinter die Stirn schauen. Außen huih innen pfui. Oder wie Kurt Tucholsky schon sagte: „Man fällt nicht über seine Fehler. Man fällt immer über seine Feinde, die diese Fehler ausnutzen. Auch sagte ja bereits Henry David Thoreau: „Die Behauptung, jemand sei ein Freund, besagt in der Regel nicht mehr, als dass er kein Feind ist.“ Auch hätte ich mir das Zitat von Zenon von Kiton: „Ein Freund: mein anders Ich.“ rechtzeitig ins Gedächtnis rufen müssen, bevor ich der eiskalten Wahrheit vom Krümelmonster eiskalt ins Auge sah.

cookie_monster

Wie konnte es mit dem Krümelmonster soweit kommen? Oder was bisher geschah.

Es fing an, als mich ein Freund fragte ob ich nicht vielleicht eine WG gründen wollte und er mir gern einen geeigneten Untermieter vorstellen würde. Nichts ahnend stimmte ich diesem Vorschlag zu und war sichtlich überrascht, als er dann Tage später mit einem Karton vor mir stand und sagte:“Darf ich dir vorstellen, dein zukünftiger Untermieter! Sein Name Monster, Vorname Cookie.“ Häh!?! Und richtig in dem Karton befand sich ein super süßes Krümelmonster. Wie passend dachte ich. Und schloss den kleinen, dicken Fellknäuel sofort ins Herz und in meine Arme. Damit war der Untermietvertrag besiegelt.
Und dann begann eine innige Freundschaft zwischen mir und dem Krümelmonster. Stets war das Cookie Monster gut drauf, verbreitete täglich gute Laune und ließ sich immer etwas Neues einfallen um mich aufzuheitern. Einfach süß! Und im Gegenzug dafür vorsorgte ich ihn mit Keksen, die er auch mal mit mir teilte. Und schon da hätte mir eigentlich auffallen müssen, dass er dann immer etwas Irres in seinem Blick hatte. Ich hab`s aber nicht Ernst genommen und dachte einfach nur, er ist halt verrückt nach Keksen und ist ja schließlich auch das Krümelmonster.

kruemelmonster_clownsnase

kruemelmonster_mit_sonnenbrille

Krümelmonster von seiner anderen Seite

Da das Krümelmonster ohne viel Sachen bei mir eingezogen war und auch sonst wenig Platz beanspruchte, also ein Traum-Untermieter war, durfte er nicht nur machen was er wollte, sondern bekam auch einige kleine Geschenke, Nettigkeiten, Schmuseeinheiten und auch mal das Fell sauber geschrubbt. Das hatte sich das Krümelmonster echt verdient, da er so lieb und umgänglich war.
Das Einzige was mir damals beim Einzug vom Cookie Monster aufgefallen war, dass er ein Bild dabei hatte, welches noch nicht aufgehängt oder irgendwo hingestellt wurde. Also wollte ich ihm eine Freude machen und das Bild vom Krümelmonster in der Wohnung platzieren.
Auf dem Bild war wohl einer seiner Verwandten, denn der Typ sah meinem Krümelmonster schon recht ähnlich. Auch wusste ich nicht genau, ob ich das „Krümelmonster mit Messer“ Bild lustig oder bizarr finden sollte. Aber dennoch wollte ich ihm die Freude machen und es dem Krümelmonster anbringen, auch wenn ich es vielleicht etwas unpassend für meine Wohnung fand.
Nachdem die Freude beim Krümelmonster riesig zu sein schien, was sich in einer Riesen-Kuschelarie äußerte, änderte sich so einiges.

kruemelmonster_mit_messer
Vorbei war es mit dem Kekse teilen. Eigene Kekse mussten versteckt oder außer Haus verzerrt werden. Und nachts konnte man nicht mehr schlafen, da das Krümelmonster alle Schubladen und Schränke lautstark nach Keksen durchwühlte. Nach jedem Einkauf stürzte er sich auf die prallgefüllten Einkaufstüten, ohne abzuwarten, dass ich ihm seine Ration Kekse gab. Mittlerweile habe ich bereut, das „Krümelmonster mit Messer“ Bild jemals rausgeholt zu haben, denn beim Krümelmonster ist ganz stark zu merken, was schlechte Vorbilder anrichten können. Auch muss ich zugeben, dass ich zwischenzeitlich sogar den Verdacht hatte, mein Cookie Monster hätte was mit dem Leibniz-Keks Diebstahl und dem Krümelmonster-Erpresserbrief zu tun.

kruemelmonster_blut

Was war zu tun, dass das Krümelmonster wieder lieb ist

Ganz einfach! Ich habe folgendes getan, getreu einem nepalesischen Sprichwort, das da lautet:“Wer den Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig.“ Krümelmonster Kuschelalarm!!!!! Geklappt. Nun ist mein Krümelmonster wieder lieb, auch wenn das Bild immer noch hängt. Aber ich muß gestehen, die Messer halte ich weiterhin unter Verschluss. Sicher ist sicher.

Schlagworte, , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Krümelmonster News und der goldene Keks | Das berühmte Schuh Chromosom - 16. Juli 2013

    […] Und weitere Bilder und die Geschichte vom Krümelmonster findet ihr auch hier in diesem Blog. Ich denke diese Bilder sprechen für sich oder? Aber seht selbst unter http://www.schuh-chromosom.de/kruemelmonster-oder-was-schlechte-vorbilder-anrichten-koennen/ […]

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen