Klasse Kommentar von Oli zu Liebe geht durch den Magen

Der Oli hat einen tollen Kommentar zu unserem Artikel, Liebe geht durch den Magen, geschrieben. Den wir so klasse fanden, dass wir ihn einfach als Artikel veröffentlichen mussten. Und an dieser Stelle nochmal vielen Dank, lieber Oli.

Der Oli schrieb:

Hallo liebes Schuh-Chromosom,

mit permanentem Kopfnicken habe ich Euren Beitrag zum Weihnachtsessen gelesen. Nur den Schlußsatz verstehe ich nicht: Liebe geht durch den Magen? Die Liebe zum Fest, die Liebe zu den Lieben, die Liebe zu den Lieben beim lieben Fest? :-/
Also ich muß gestehen, dass ich meinem Gürtel auch ein zusätzliches Loch verpassen mußte, allerdings entgegen der Planung nicht verkürzen, sondern verlängern. Hauts mich aus den Schuhen: +2,5 Kilo – versteh ich garnicht! An so einer Gans ist doch nix dran. Zumindest an der, die ich bei der Weihnachtsfeier der Firma (18.12.) hatte nicht. Die zwei Tage drauf im Schützenheim (Weihnachtsfeier Sportverein) konnte schon mehr. Na ok: meine Mutter ist bekannt für die fette Zubereitung der Weihnachtsgans am Heiligen Abend. Die bei den Schwiegereltern am zweiten Feiertag war wieder mager, dafür aber soviel, dass ich die Reste kalt am ersten Arbeitstag nach den Feiertagen auf einem leckeren Mayo-Gans-Sandwich verdrücken konnte.

Hey, und Klöße zu den Gänsen sind ja nur Kartoffeln,- und die sollen gesund sein hab ich mal irgendwo vielleicht gelesen. Und bei den Fertigteigpackungen der Kloßteigindustrie sind die Portionen ja auch immer so, dass kein Kloß übrig bleibt: geniale Portionsberechnung der Industrie oder?

Was mich aber ärgert ist die Verpackungstaktik bei den Süßigkeiten. Lebkuchen, Dominosteine und Marzipankartoffeln trocknen immer so schnell aus und werden hart. Ist die Packung mal auf muß man schon verdammt schnell zuschlagen sonst kann man den Süßkram wegwerfen! Und das wär schade. An dieser Stelle noch die Anmerkung, dass Christstollen aus Dresden immernoch der Beste ist. Und bei einer Onlinebestellung von vier Stück bekommt man den sogar noch versandkostenfrei. Hart wurden die übrigens auch nicht. Hab ihm keine Chance dazu gegeben.

Da war Silvester mit dem All-you-can-eat-Buffett beim Italiener richtig erholsam. Ich meine bleibt beim Schwiegertiger was auf dem Teller dann wird gleich böse geschaut und gefragt „hats nicht geschmeckt, he?“. Das gleiche bei der Firmenfeier und im Sportheim. Da wurde auch gefragt „hat es geschmeckt?“ und das blos weil ich jeweils den Salat nicht gegessen habe. Diesen Druck verspürt man beim Buffett nicht. Da sind die Teller so klein das garnicht viel drauf passt! Da bekommt man ohne Probleme sechs, sieben oder acht Portionen rein. Und keiner fragt da obs geschmeckt hat, denn da hole ich mir erst garkeinen Salat! Beim Trinken muß ich mir auch keine Vorwürfe machen! Sagte der Arzt noch was von „mehr trinken“ so kann das ja nicht falsch sein. Und den guten Weihnachtsbock gibt es ja nur im Dezember. Und schmeckt Eierlikör mit Sahne nicht auch erst bei kaltem Wetter richtig gut? Ok, nen bisschen süß, aber ich hatte ja genug Cola zum runterspülen da.

Hey, wenn ich mir das jetzt mal genau überlege dann verstehe ich das mit der Liebe und dem Magen doch: Liebe zum Essen, Essen geht durch den Magen, also geht Liebe auch durch den Magen. Bei mir geht die Liebe (also das Essen) auch noch durch die Hüften. Bei genauer Betrachtung muß ich eher sagen: nicht durch sondern vielmehr auf die Hüften. Denke ich muß mich mehr bewegen. Werde nachher zum McDonalds an der Ecke laufen statt wie sonst mit dem Auto zu fahren. Mit nem McRib-BigMac-Fishburger-Pommes-Käseecken-Menue im Bauch läßt es sich auch viel besser surfen. Ans Auto muß ich trotzdem: gestern gabs im Supermarkt die Cheeseballcracker in der 3-Kilo-Familienpackung. Geniale Sache. Man muß kaum noch in die Küche um Nachschub zu holen. Nachteil: die werden klebrig wenn die Verpackung zu lange offen steht. Habe das selber zwar noch nie erlebt, soll aber so sein..

Grüße

OK

PS: wieviel Kcal verbrennt man eigentlich beim Bewegen der Computermaus?

Schlagworte, , , ,

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen