Fußball-WM der Frauen 2011

FIFA Frauenweltmeisterschaft 2011

In genau 10 Tagen ist es soweit, denn dann beginnt die Frauen Fußball-Weltmeisterschaft. Am 26.06.2011 um 18.00 Uhr findet im Olympiastadion Berlin das WM-Eröffnungsspiel Deutschland gegen Kanada statt.

Heute bereits outeten sich bereits Spitzen-Politiker, als sogenannte Edelfans der Frauen Nationalmannschaft und drohten b.z.w. versprachen ihr Kommen. Ganz vorn dabei Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Christian Wulff, Bundestagspräsident Norbert Lammert und nicht zu vergessen die Bundesminister Norbert Röttgen und Wolfgang Schäuble. Sie alle und natürlich auch der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit werden den Traum-Fußball der deutschen Nationalmannschaft von der Ehrentribüne des Olympiastadion aus bestaunen.

Nachdem man irgendwie das Gefühl nicht los wird, dass es um Welten weniger Aufhebens um die Frauen-WM 2011 gibt im Vergleich zu dem normalen Wahnsinn der sonst bei einer Fußball-WM oder auch einer EM der Männer losgetreten wird, haben doch die namhaften Sportfunktionäre ihr Kommen angedroht, äh angekündigt. Sorry, aber wer hätte das gedacht? Und so bekommt man schon fast das Gefühl die Frauen-WM 2011 habe doch schon fast den gleichen Stellenwert, wie von der Meisterschaft der Männer erreicht. Aber leider auch nur fast. Auf alle Fälle werden der DFB-Präsident Theo Zwanziger, die OK-Präsidentin Steffi Jones, der DOSB-Präsident Thomas Bach und natürlich Franz Beckenbauer sich die Ehre geben. Toll! Ich persönlich finde das unsere Fußball-Mädels die gleiche Aufmerksamkeit, Faneuphorie und den gleichen Werbe-Wirbel verdienen wie die Männer, denn schließlich sind sie es ja auch die beständig mit Fußball-Erfolgen glänzen.

Frauen und Mädels aufgepasst, wer noch kein offizielles Fußball-Trikot für die FIFA Frauenweltmeisterschaft 2011  hat, der sollte sich jetzt schnell in einem renommierten Online Sporthaus umschauen. So könnt ihr wenigstens für die perfekte Werbung für den Frauenfußball sorgen. Vielleicht schaffen wir es ja sogar der Akzeptanz von Frauenfußball und der Frauenfußball-WM, nachfolgend natürlich auch der EM, einen richtigen Schub weltweit zu verpassen.

Schlagworte, , , , , , , ,

Eine Antwort An “Fußball-WM der Frauen 2011”

  1. Maja
    20. Juni 2011 bei 13:00 #

    Ich finde es schade, dass den Fussballfrauen nicht die gleiche Aufmerksamkeit geschenkt wird, wie den Männern. Habe gehört, dass es sogar noch Karten für die Vorrundenspiele zu kaufen gibt. Bei der WM 2006 in Deutschland waren die Spiele bestimmt schon Wochen vorher ausverkauft.

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen