Absurde Werbung & Marketing – Haariges Werbeplakat

Absurdität Werbung & Marketing – heikles oder gar haariges Thema

Absurdes Werbeplakat & Werbeschild entpuppt sich als haarige Werbung & haariges Marketing

Um das schöne Wetter des Spätsommers am gestrigen Sonntag noch einmal richtig zu geniessen, schwang ich mich gut gelaunt und beschwingt gleich früh morgens auf mein geliebtes Fahrrad zu einer ausgiebigen Radtour. Raus aus dem schönen Berlin und rein ins wunderschöne Umland von Brandenburg. Da ich im grünen Berlin Pankow lebe ist es quasi nur ein Katzensprung um die Wälder Brandenburgs zu erreichen. So fuhr ich also beschwingt die Landstraße entlang, durch Wälder, durch nette kleine Ortschaften und vorbei an weiten Feldern. Einfach wunderschön! Da ich noch nicht gefrühstückt hatte und langsam etwas Hunger verspürte, hielt ich nach einiger Zeit Ausschau nach einem Gasthof oder Restaurant. Bis zum Mittag war es ja auch nicht mehr so lang hin. Und dann erblickte ich es. Ein mexikanisches Werbeplakat und Werbeschild, denn deutlich zu erkennen war ein Mann mit einem Sombrero. Bingo, dachte ich, genau das auf was ich jetzt richtig Bock hätte, ein mexikanisches Restaurant. Ein wahrhaft perfekter Tag! Doch was war das? Als ich dem Werbeplakat näher kam, entpuppte sich das mexikanische Werbeplakat, als haarige Werbung und ich las voller Schrecken, den Werbeslogan des vermeintlichen mexikanischen Restaurants: Friseur Salon „Los Haaros“ Damen, Herren- und Kinderfriseur.

Ich war einfach sprachlos, angesichts so eines Werbeplakates für einen Friseur Salon. Wer bitte schön, möchte denn so, egal ob Mann, Frau oder Kind, aussehen wenn er beim Friseur war? Und wer bitte schön kommt auf so eine Friseur Werbung mit einem solchen Werbeplakat, da hat das Marketing aber auf ganzer Ebene versagt. Oder lautet die Marketing-Strategie hier, Mut zur Hässlichkeit. Unglaublich, dass man mit so einem Werbeschild ernsthaft erfolgreich für ein tolles Handwerk werben möchte. Eine echt haarige Absurdität und eine weitere absurde Werbung.

Weder Essen noch Haare schneiden dank Marketing, moderner Werbung und Öffnungszeiten

Natürlich war ich anfangs etwas traurig, dass es sich nicht um das vermutete mexikanische Restaurant handelte, aber schaut Euch die Öffnungszeiten an, zu essen hätte ich hier so oder so nichts bekommen. Naja und Haare schneiden, selbst wenn ich gewollt hätte, wäre ja auch nicht möglich gewesen. Schon sehr merkwürdige Öffnungszeiten für einen Friseur Salon, selbst wenn er sich auf einem Werbeplakat wie ein mexikanisches Restaurant bewirbt und Los Haaros heißt. Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr Ruhetag und Samstags nur nach Vereinbarung oder man ist hier einfach schon der Zeit voraus in Sachen Werbung und Marketing. Wer weiß!?

Und da heißt es immer Berlin und die Berliner wären etwas verrückt und dabei ist uns Brandenburg und sind die Brandenburger uns Berlinern in Sachen Werbung und Marketing, wie zum Beispiel mit diesem Werbeplakat und Werbeschild, meilenweit voraus, wie ich finde.

Vielleicht noch ein kleiner Tipp am Rande: Sollte man nach dem Friseurbesuch tatsächlich in etwa so wie auf dem Werbeschild aussehen und der Inhaber beherrscht wenigstens das Handwerk des Kochens, dann nichts wie ran an den Herd, denn das Werbeschild existiert ja schon und bedarf nur noch einiger kleinerer Anpassungen. Toi, toi, toi und viel Glück mit neuer Marketing-Strategie!

Schlagworte, , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen